Die deutsche Automarke Opel gehört zu General Motors und stellt eines der Urgesteine deutscher Automobiltechnik dar. Opel beeindruckt durch zuverlässige Fahrzeuge im mittleren Preissegment und weiß durch hohe Marktanteile in Deutschland und anderen Staaten zu überzeugen. Gängige Opel Preise lassen sich beispielsweise über die Website des Herstellers erfragen – sind hingegen Opel Gebrauchtwagenpreise gefragt, lohnt sich der Blick auf die verglichenen Fahrzeugbewertungen auf bewertomat.de.

Direkt bei WKDA bewerten lassen

Bei wirkaufendeinauto.de - kurz WKDA - können Sie Ihr Fahrzeug ebenfalls bewerten lassen. Der Prozess ist schnell und im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Auto direkt zu verkaufen.

Zur Gratis-Bewertung

Opel Preise ermitteln lassen

Um den korrekten Opel Preis berechnen lassen zu können, lohnt eine professionelle Fahrzeugbewertung. Diese kann entweder direkt über das Internet stattfinden oder von einem Gutachter durchgeführt werden. Welche Option letztendlich gewählt wird, sollte von dem wahrscheinlichen Wert des Autos abhängen. Schließlich kann eine Gutachter-Bewertung Ihres Opels schnell in den dreistelligen Kostenbereich gehen. Das rechnet sich eher bei besonders wertvollen Fahrzeugen wie Oldtimern oder Sportwagen. Preise normaler Modelle von Opel lassen sich relativ genau über Online-Fahrzeugbewertungen ermitteln.

Dazu werden in der Regel folgende Daten benötigt:

  1. Modell,
  2. Laufleistung,
  3. Erstzulassung oder Baujahr,
  4. Serie oder Ausstattungslinie,
  5. Antriebs- und Getriebeart.

Anhand dieser Daten wird nun auf Basis des aktuellen Marktes berechnet, wie viel der Opel noch wert ist. Dabei muss unbedingt berücksichtigt werden, dass mit den fünf oben genannten Punkten längst nicht alle Einflüsse in den Fahrzeugwert eingeflossen sind. Weitere Punkte, die vom Fahrzeughalter selbst berücksichtigt werden müssen, sind beispielsweise das Scheckheft, der allgemeine Zustand sowie die Anzahl der Vorbesitzer. Derartige Eigenschaften müssen für die Opel-Preisermittlung in jedem Falle berücksichtigt werden, sobald das Fahrzeug zum Verkauf angeboten wird oder die Verhandlungen beginnen.

Direkt bei mobile.de bewerten lassen

mobile.de bietet über MotorVerkauf die Möglichkeit der kostenlosen Autobewertung. Auf Wunsch kann das eigene Auto im Anschluss Fahrzeughändlern angeboten werden.

Zur Gratis-Bewertung

Modelle von Opel im Überblick

Bei der Modellpalette von Opel ist für nahezu jeden etwas dabei. Der Hersteller aus Rüsselsheim baut beispielsweise mit dem Opel Adam ein sehr kompaktes Fahrzeug, das sich vor allem in Städten größter Beliebtheit erfreut. Etwas größer ist dann der Opel Corsa, dessen großer Bruder wiederum der Astra ist. Weitere Fahrzeuge aus dem Angebot von Opel sind der Vectra, der Insignia oder der Mokka.

Die meisten Opel Gebrauchtwagen sind für ihre solide Bauweise sowie die zuverlässige Funktion bekannt. Das heißt, auch Modelle älterer Baujahre können sehr attraktiv gehandelt werden, da potenzielle Käufer noch viele Jahre mit ihnen verbringen können. Wer das im Vorfeld prüfen möchte, findet im Internet viele Informationen zu bekannten Mängeln oder gegenteiligen Aussagen, sodass der passende Opel Gebrauchtwagen schnell ausfindig gemacht und zum ermittelten Preis erworben werden kann.